© Ralf Wittmann 2020-2021 Impressum Rechtliches Datenschutz Cookies

Outdoor-Highlights in der Region

Die Region hat viele Outdoor-Highlights zu bieten. Finde hier eine Auswahl an schönen Orten in der Natur im Fichtelgebirge sowie im Bayreuther und Kulmbacher Land und in der nördlichen Oberpfalz. Die Highlights habe ich in die Bereiche gemäß der nachfolgenden Karte gegliedert. Über die Schaltflächen darunter kannst Du in den jeweiligen Bereich springen. Dort findest Du zu jedem Highlight jeweils eine kurze Beschreibung mit kleiner Fotoshow sowie den Button <komoot>. Damit kannst Du direkt zum Highlight in komoot springen. Dort findest Du weitere Informationen, kannst Dich zum Highlight navigieren lassen und erhältst Tourenvorschläge, die das Highlight enthalten. Diese sind allerdings automatisch über den komoot-Algorithmus als Smart-Tours generiert und nicht manuell ausgearbeitet.
Home / Tourenportal / Fichtelgebirge / Outdoor-Highlights / westliches Fichtelgebirge

Natur pur genießen

Bad Bernecker Burgenlandschaft

Burgruinen Bad Berneck

Hoch über der Stadt und dem Kurpark liegen die Bad Bernecker Burgruinen aus drei Epochen. Auf dem Schlossberg steht der Bergfried des Alten Schloß (Schloßturm) aus dem 13. Jahrhundert mit der bespielten Romantikbühne. Es folgt die 1480 erbaute Marienkapelle und die große Burgruine Hohenberneck, die erstmal 1168 erbaut, dann verfiel und 1478 neu gebaut wurde. Über schöne Pfade auf den Spuren der alten Handelsstraße Via Imperii kannst Du die Ruinen gut erreichen, festes Schuhwerk ist jedoch anzuraten. Ganz hinten im Ölschnitztal bei der Waldlust findest Du auch noch die Überreste der einstigen Turmburg Alt-Berneck aus dem 11. Jahrhundert.

Westliches Fichtelgebirge

Alte Gefreeser Steinbrüche

Unweit von Gottmannsberg bei Gefrees liegen die alten, mit Wasser gefühlten Granit-Steinbrüche an der Hohe Reuth. Hier kannst Du herrlich Rast machen, wobei die Sperrschilder zu beachten sind. Auch gibt es oben am Berg das Steinhauerdenkmal mit schönem Ausblick auf Gefrees. Unweit entfernt ist auch der Jesusbrunnen. Du kannst auf den wildromantischen Trails dort eine schöne kleine Rundwanderung machen.
Top

Hohe Warte + Rothersfelsen Bad Berneck

Die Hohe Warte ist mit 540 m der höchste Berg um Bad Berneck. Von der Dreifaltigkeitskirche aus kannst Du ihn über einen schönen Steig, der ein Teil des Mainweges ist, besteigen. Runter ist der Serpentinen- Trail Richtung Friedhof zu empfehlen. Du wanderst vorbei am Grünen Pavillon und dem Rothersfelsen. Von dort, wie auch von vielen anderen Stellen am Steig, hast Du einen herrlichen Blick auf Bad Berneck und die umliegenden Berge.
Top

Besucherbergwerke Goldkronach

Goldkronach und insbesondere der Ortsteil Brandholz blicken auf eine historische Goldbergbau-Geschichte zurück. Mit den Besucherbergwerken Schmutzler Zeche und Mittlerer Name Gottes, einem Infohaus am Goldberg mit Goldwaschanlage und dem Goldbergbaumuseum in Goldkronach kannst Du diese erleben. Wandere entspannt am Humboldtweg und erlebe diese Orte. Zudem kannst Du die schöne Aussicht am Goldberg genießen.
Highlight

Wetterfahne, Goldberg und Silberrose

Gleich nach dem Pfarrhaus in Goldkronach führt ein Steig hoch zur Wetterfahne und dann weiter zur Schönen Aussicht auf den Goldberg. Von dort hast Du einen herrlichen 360° Rundumblick auf das Kronachtal, den Oschenberg, nach Brandholz, zum Ochsenkopf und darüber hinaus. Auch gibt es dort einen Rastplatz. Gehe auch noch ein Stück weiter bis zur Aussichtsbank und Infohütte. Am Rückweg kannst Du hinüber laufen zur Silberrose. Diese liegt oberhalb von Goldmühl und bietet vom dortigen Sonnentempel einen herrlichen Blick auf das Maintal und den Rödlasberg. Der Steig nach Goldmühl hinunter ist sehr idyllisch. Du kannst aber auch nach Brandholz und Goldkronach wandern.

Wülfersreuther Höhe

Wülfersreuth ist das höchstgelegene Dorf im Fichtelgebirge. Von hier hast Du einen herrlichen Blick nach Gefrees, ins Hofer Land bis hinüber in den Frankenwald. Auf der Anhöhe kannst Du zum Ochsenkopf blicken. Ein schöner Trail rüber nach Schweinsbach (Gasthof) führt hier vorbei. Auch in der Nähe sind der herrlich durch den Wald führende Markgrafenweg und der Wolfsgarten. Im Winter gibt es hier eine Langlaufloipe.
Top

Ölschnitztal + Kurpark Bad Berneck

Das Ölschnitztal zwischen Bad Berneck und der Entenmühle bei Gefrees zählt zu den romantischsten Tälern in der Region. Jede Jahreszeit ist dort interessant. Vom Kurpark in Bad Berneck kannst Du über die Burgruine Stein beidseits entlang wandern. Bänke und Aussichtspunkte laden immer wieder zum Verweilen ein. Ein Besuch im Kurpark krönt dann die Tour. Gehe Wassertreten, entspanne auf den Liegen und Bänken an der alten und neuen Kolonnade, spiele Minigolf oder nutze die Fitnessgeräte. Für Kinder gibt es zudem einen Spielplatz, den Balancepfad, ein Tiergehege, den Wasserspielplatz sowie einen Ententeich und den Bolzplatz.
Highlight

Prinz Rupprecht-Turm - 596 m

Der vom Fichtelgebirgsverein betreute Prinz-Rupprecht-Turm liegt am Wolfenberg bei Gothendorf. Im Herbst kannst Du von ihm schön ins nördliche Fichtelgebirge blicken - im Sommer ist er leider eingewachsen. Der Turm lässt sich schön über den Nordweg- Zubringer aus Bad Berneck erreichen. Du kannst aber auch eine Rundwanderung machen und am Rückweg über den Wasserknodentrail und den wildromantischen Knodentalweg gehen.

Fürstenstein + Fürstenstein-Steig

Am hinteren Goldberg bei Goldkronach, unweit der Besucherbergwerke liegt der Fürstenstein. Genieße dort die Ruhe und den herrlichen Ausblick auf Brandholz und das Maintal. Erreichen kannst Du den Fürstenstein über den Fränkischen Gebirgsweg oder den Südweg. Dieser ist insbesondere auch im weiteren Verlauf Richtung Warmensteinach ein echtes Natur- Highlight.
Top

Königsheide - Mahlsack - Drei Hirtenstein

Die Königsheide ist eine Ruhe-Oase im Fichtelgebirge. Über das Hochplateau mit seinen Feuchtgebieten führt ein herrlicher Wanderweg und auch bei Mountainbikern ist die Königsheide beliebt. Höchster Punkt ist der Hohberg mit 863 m. Du kannst am Wegesrand den Drei-Jungfern-Brunnen, den Mahlsack, einen historischen Grenzstein aus der Mitte des 19. Jahrhunderts sowie den Hirtenstein entdecken. Als Startpunkt zu Königsheide empfiehlt sich das Naturfreundehaus in Rügersberg. Auch kannst Du von Nemmersdorf über die Himmelsleiter, den Königsheideweg von Warmensteinach oder als Abstecher vom Westweg auf die Königsheide wandern.
Top

Ruine Grünstein - Entenmühle

Unweit des Westwegs im Gefreeser Ortsteil Grünstein liegt die Burgruine Grünstein, eine sog. Spornburg, die sich auf einem niedrigen Bergsporn am Fuß des Putzenbergs befand. An der Ruine, bei der im Sommer immer das Grünsteinfest stattfindet, lässt es sich schön Rast machen. Ebenfalls nicht weit entfernt im Ölschnitztal ist die Entenmühle. Ein Wirtshaus mit schönem Biergarten. Über den Westweg kannst Du leicht dorthin wandern.

Weißenstein - 668 m

Der Weißenstein ist erdgeschichtlich etwas ganz Besonderes. Dort gibt es den Eklogit, ein einzigartiges Gestein, was auf Schautafeln vor Ort genau erklärt wird. Doch der Besuch lohnt sich nicht nur deshalb. Es gibt dort auch den Weißensteinturm (herrliche Aussicht), eine schöne Gastwirtschaft, den Weißensteinfelsen (etwas hinten im Wald versteckt) und die Weißenstein-Quelle. Der Westweg verläuft direkt über den Weißenstein. Du kannst so z.B. von Falls aus hochsteigen. Sehr schön ist auch der Waldtrail hinunter zum Singersweiher.
Highlight

Luitpoldhöhe - Gefreeser Luitpold-Denkmal

Zu Ehren von König Ludwig II, der Gefress 1880 (nochmals und endgültig) das Stadtrecht verliehen hat, wurde auf der Luitpoldhöhe ein Denkmal errichtet. Du kannst dort schön verweilen und insbesondere die Bank am nahen Waldrand erlaubt einen herrlichen Blick auf das hohe Fichtelgebirge und in das weite südliche Tal um Metzlersreuth. Auf der Luitpoldhöhe findet jedes Jahr am Wiesenfestmontag (bei schönem Wetter) auch der traditionelle Frühschoppen statt. Von Gefrees führen zwei Wege zu Luitpoldhöhe. Auch sehr schön ist es über die Fluren von Metzlersreuth aus dorthin zu wandern bzw. zu biken.

Goldbergsee

Der Goldbergsee ist ein alter mit Wasser gefüllter Steinbruch, der von schönen Felsen und Wald umrahmt wird. Die Gemeinde Marktschorgast hat dort ein Schwimmbad eingerichtet, dessen Wasser im Sommer herrlich erfrischt und belebt. Für die kleineren Badegäste wurde ein Nichtschwimmer-Becken mit Rutsche angelegt. Auch gibt es einen Zeltplatz.
Highlight

Senftenhof-Trail

Der Sentfenhof-Trail liegt auf dem Westweg zwischen Münchberg und Weißenstein. Nach der Eisenbahnbrücke beim Senftenhof führt er flowig durch den Wald und dann weiter über Wiesen und Felder hinunter nach Ölschnitz. Sowohl zum Wandern als auch zum Mountainbiken ist der Weg ein Genuss.

Bad Bernecker Aussichtspunkte +

Thiesenring

Die Hänge um Bad Berneck bieten herrliche Aussichtspunkte. Auf dem Thiesenring kannst Du auf natürlichen Trails zu vielen schönen Aussichtspunkten wandern und die Landschaft genießen. Besonders zu empfehlende Aussichtspunkte sind: Die Schöne Aussicht, Niehrenheimfels, Ludwigsfelsen, Thiesenfelsen, Jean-Paul-Platz, Sonnentempel, Eichendorfplatz, Engelsburg, Turmburg Alt-Berneck, Fotorahmen am Schlossturm, Reichswarte , Rothersfelsen, Grüner Pavillon, Burgruine Stein und Burgruine Hohenberneck. Probier’s einfach mal aus!
Top

Dendrologischer Garten Bad Berneck

Der Dendrologische Garten zählt zu den Highlights in Bad Berneck. Im Park findest Du Bäume und Sträucher aus aller Welt, die der Gönner der Stadt, Wilhelm Rother (1818-1898), als Samen von seinen Reisen in aller Welt mitgebracht hat. Alles ist sehr informativ beschildert und das auch im Park befindliche alte Alaunberwerk gibt Dir zusätzlich Informationen zum früheren Bergbau in der Region. Ebenfalls einen Besuch wert ist die jährliche Rhododendron-Blüte im Park und der nicht weit entfernte Aussichtspunkt auf der Reichswarte mit schönem Blick in die Oberstadt und zu den Burgruinen.
Highlight
Überblick - die schönsten Highlights
Highlights im Detail
Highlight

Outdoor-Highlights

in der Region

Auf der PC/Tablet-Version meiner Webseite sind noch viele weitere Highlights und Informationen verfügbar. Rufe die Seite doch auch dort mal auf. Weitere Regionen:
Die Region hat viele Outdoor-Highlights zu bieten. Finde hier eine Auswahl an schönen Orten in der Natur im Fichtelgebirge sowie im Bayreuther und Kulmbacher Land und in der nördlichen Oberpfalz. Highlights im Westlichen Fichtelgebirge

Natur pur genießen

Bad Bernecker Burgenlandschaft

Highlights im Detail bei komoot: